skip to content

Vorlesung: Mathematik für Studierende der Physik II

Dozent: David Gross. Übungen: Kai Meinerz. Zeit und Ort: Montags 10, donnerstags 10, HS II.

Frühere Durchgänge der VL hießen "Mathematische Methoden II".

Ankündigungen

  • Laut KLIPS fängt der Übungsbetrieb erst in der zweiten Woche an. Wie in der VL und unter "Übungszetteln" angekündigt, werden aber am Mittwoch den 10.4. die Tutorien als Präsenzübungen abgehalten, in denen der 0. Zettel gemeinsam gelöst wird. Dies dient der Wiederholung grundlegender Konzepte. Abgabe von Zetteln und Punktesammeln beginnt ab Woche 2.
  • Bitte per KLIPS zu den Übungen anmelden!
  • Es gibt einen Slack-Workspace für die Vorlesung. Mit smail.uni-koeln.de oder thp.uni-koeln.de-Adressen können Sie sich direkt anmelden. Wenn Sie keine solche Email-Adresse haben, wenden Sie sich bitte an den Übungskoordinator. Gut geeignet z.B. um Partner für eine Übungsgruppe zu finden. Link zur Anmeldung. Link zum Workspace.
  • Erfahrungsbericht: Die englischsprachigen Übungsgruppen sind oft unterbesetzt. Das muss nicht so sein! Wissenschaftliches Englisch ist viel leichter als literarisches Englisch. Unterschätzen Sie sich also bitte nicht, und ziehen Sie die englischsprachigen Veranstaltungen in Betracht. Sie sind, wie gesagt, oft leerer als die deutschsprachigen, nicht schwieriger, und bereiten Sie auf das (englischsprachige) MSc-Studium vor.
  • Bei Fragen zum Übungsbetrieb wenden Sie sich bitte an den Koordinator Kai Meinerz.
  • Video-Aufzeichnungen der VL werden per Illias zur Verfügung gestellt werden. Die erste VL wurde aber aufgrund einer Inkompatibilität der aktuellen KLIPS-Version mit dem OpenCast-Video-System leider nicht aufgezeichnet. Oh je.
  • Die Vorlesung ist sowohl für Studierende geeignet, die die Mathematischen Methoden I im WS gehört haben, wie auch für Studierende, die in diesem Sommersemester erst anfangen.
  • In der ersten Woche werden wir die Konzepte Vektorraum und Skalarprodukte wiederholen. Diese wurden bereits in den Math.-Methoden I angesprochen. Wenn Sie diese VL gehört haben: Nutzen Sie die Chance zur Wiederholung. Wenn dies Ihre erste Math.-Methoden-VL ist: Kommen Sie auf jeden Fall in der ersten Woche zur VL und, wenn möglich, schauen Sie schon mal in Kapitel 1 der unten verlinkten Notizen.

Inhalt

  • Lineare Algebra
  • Fourieranalyse
  • Theorie komplexer Funktionen

Materialien und Literatur

Die Vorlesung orientiert sich an folgenden Büchern:

  • Altland, von Delft, Mathematics for Physicists
  • Fischer, Kaul, Mathematik für Physiker

Es gibt auch sich entwickelnde Notizen des Dozenten. Achtung: Ich halte diese Vorlesung im SS2024 das erste Mal. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Notizen am Ende vollständig sein werden.

Übungsgruppen

Bitte melden Sie sich online in Klips für eine Übungsgruppe an und treten Sie auch dem Übungsbetrieb in Illias bei. Falls dies nicht möglich sein sollte (Schülerstudierende etc.), schreiben Sie bitte eine Email an den Koordinator des Übungsbetriebs, Kai Meinerz.

Die erste Übungen (noch Wiederholungen, keine Zettelabgabe) finden am 10.4. statt.

 

Übungszettel

Zettel werden am montags hier veröffentlicht. Abgabe jeweils bis Sonntag. Die Aufgaben werden in den Tutorien am Mittwoch nach der Abgabe besprochen.

Übungszettel sollen in (mögilchst stabilen) Dreiergruppen bearbeitet werden. Nein, es ist nicht besser, alles alleine zu machen!

Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur ist, dass die Gruppe 50% der Punkte im Übungsbetrieb erlangt. (Das sollte leicht sein, wenn Sie regelmäßig mitarbeiten und alle Zettel abgeben).

  • Zettel 0 (Präsenzübung in den Tutorien am 10.4., keine Abgabe).
  • Zettel 1
  • Zettel 2 (Korrektur: Bei der Formel für die GS-Algorithmus war ein Orthokomplement zu viel. In der aktuellen Datei ist das korrigiert).